HomeWir über uns/Kontakt/ImpressumAutorenSekundärliteratur Theorie Literaturpreise Rezensionen Aufsätze Kreatives Schreiben News-Archiv Links & Adressen
Sekundärliteratur > Autoren > Maupassant, Guy de

Guy de Maupassant: Deutschsprachige Sekundärliteratur

Biographien und Kurzportraits

Guy de Maupassant: Une vie. Lu par Anny Duperey. 5 Audio-CDs. Verlag Naive 2008 Brandes, Georg Morris Cohen: Guy de Maupassant (1890). In: Ders.: Menschen und Werke. Essays, Frankfurt am Main: Rütten & Loening, 1894.

Eulenberg, Herbert: "Maupassant". In: Ders.: Schattenbilder. Eine Fibel für Kulturbedürftige in Deutschland, Berlin: Cassirer, 1910.

Gelzer, Heinrich: Guy de Maupassant. Heidelberg: Carl Winter, 1926.

Maynial, Edouard: Maupassant. Berlin: Marquardt, 1907.

Mahn, Paul: Guy de Maupassant. Sein Leben und seine Werke. Berlin: Egon Fleischel, 1908.

Roch, Herbert: Maupassant, ein Leben. Berlin-Schöneberg: Weiss, 1959.

Sander, Ernst: Maupassant. Mannheim: Kessler, 1951.

Savinio, Alberto: Maupassant und der andere. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1988.

Tassart, François: Erinnerungen an Guy de Maupassant. Berlin: Juncker, 1908.

Urtel, Hermann: Guy de Maupassant. Studien zu seiner künstlerischen Persönlichkeit, München: Hueber, 1926.


Einzelne Untersuchungen
Monographien

Bastian, Myriam Noemie: Dimensionen des Fremden in der fantastischen Literatur. E.T.A. Hoffmann, Edgar Allan Poe und Guy de Maupassant. Marburg: Tectum Verlag, 2005.

Bäumler, Ernst: Maupassant – 'der Stier von Paris'. In: Ders.: Amors vergifteter Pfeil. Kulturgeschichte einer verschwiegenen Krankheit. Hamburg: Hoffmann und Campe, 1976.

Brucke, Martin: Suggestion, Regression und ein Fall von männlicher Hysterie – Der Magnetiseur als Wissenschaftler in Maupassants Magnetismusnovelle "Le Horla". In: Ders.: Magnetiseure. Die windige Karriere einer literarischen Figur. Freiburg im Breisgau: Rombach, 2002, S. 83 - 108.

Coenen-Mennemeier, Brigitta: Der Schwache Held. Heroismuskritik in der französischen Erzählliteratur des 19. und 20. Jahrhunderts. Frankfurt am Main [u.a.]: Peter Lang 1999.

Frosch, Friedrich: Wahn, Angst und das Unentrinnbare: Guy de Maupassant. In: Ders.: Bastille der Vernunft. Überschreitungen des Wahns in den Literaturen Frankreichs, Portugals und Brasiliens 1820-1920. Mit einem Rekurs auf Cervantès. Wien / Berlin: LIT Verlag, 2006, S. 387 - 428.

Fröschen, Stefanie: Die Krankheit im Leben und Werk Guy de Maupassants. Die Bedeutung seiner Syphilis-Erkrankung für seine Dichtungen. Aachen: Mainz, 1999.

Haehnel, Gisela: Bovarysme in der Flaubertnachfolge. Am Beispiel von "Une vie", "O primo Basilio" und "Une belle journée". Köln: Edition Sisyphos, 2004.

Halperin, Josef: Maupassant, der Romancier. Zürich / Stuttgart: Artemis, 1961.

Kautenburger, Monika Dorothea: Vom "roman expérimental" zum "roman psychologique". Medizin und Psychologie in Romanen des ausgehenden 19. Jahrhunderts von Émile Zola bis zu Paul Bourget. Frankfurt am Main [u.a.]: Peter Lang, 2003.

Kessler, Helmut: Maupassants Novellen. Typen und Themen. Braunschweig: Westermann, 1966.

Knapp-Teppenberg, Eva-Maria: Zu Maupassants widerspruchsvoller Gesellschaftsperspektive in Theorie und Fiktion am Beispiel der Texte "A propos du peuple", "Les employâes", "A cheval", "La parure" und "Le vagabond". In: Dies.: Literatur und Unbewusstes: Interpretationen zu Literatursoziologie und Psychoanalyse am Beispiel französischer Texte des 17. bis 20. Jahrhunderts. München: Wilhelm Fink, 1981.

Kopelke, Bettina: Die Personennamen in den Novellen Maupassants. Frankfurt am Main [u.a.]: Peter Lang, 1990.

Lederer, Horst: Phantastik und Wahnsinn. Geschichte und Struktur einer Symbiose. Köln: dme, 1986.

Mayer, Ulrike: Der Aspekt des Fantastischen in Maupassants "Contes et nouvelles". Die Faszination der Grausamkeit. Frankfurt am Main [u.a.]: Peter Lang, 1990.

Rattner, Joseph / Danzer Gerhard: Guy de Maupassant – Eros und Sexualität zwischen naturalistischer Beobachtung und solidarischem Mitgefühl. In: Dies.: Eros und Sexus. Ihre Befreier von 1500 bis 2000, Würzburg: Königshausen & Neumann, 2007, S. 109 - 124.

Rieger, Angelica: Maupassants Roman des Alterns. In: Dies.: Alter ego. Der Maler als Schatten des Schriftstellers in der französischen Erzählliteratur von der Romantik bis zum Fin-de-siècle. Köln [u.a.]: Böhlau, 2000, S. 352 - 369.

Schonlau, Anja: Rache der Prostituierten im Naturalismus: Guy de Maupassants Erzählung Lit No. 29 (1884). In: Dies.: Syphilis in der Literatur. Über Ästhetik, Moral, Genie und Medizin (1880 - 2000). Würzburg: Königshausen & Neumann, 2005, S. 214 - 225.

Schurig-Geick, Dorothea: Studien zum modernen conte fantastique Maupassants und ausgewählter Autoren des 20. Jahrhunderts. Heidelberg: Carl Winter, 1970.

Sparmacher, Angelika: Narrativik und Semiotik. Überlegungen zur zeitgenössischen französischen Erzähltheorie. Frankfurt am Main [u.a.]: Peter Lang, 1981.

Stauber, Eugen: Guy de Maupassant. Calw: Oelschläger, 1923.

Stern, Adolf: Guy de Maupassant. In: Ders.: Studien zur Literatur der Gegenwart. Neue Folge. Dresden [u.a.]: Koch, 1904, S. 305 - 326.

Trautwein, Wolfgang: Positivismus mit ungeahnten Abgründen – Maupassant: Le Horla. In: Ders.: Erlesene Angst. Schauerliteratur im 18. und 19. Jahrhundert. München [u.a.]: Hanser, 1980, S. 201 - 225.

Vorberg, Gaston: Guy de Maupassants Krankheit. Wiesbaden: Bergmann, 1908.

Wehr, Christian: Imaginierte Wirklichkeiten. Untersuchungen zum 'récit fantastique' von Nodier bis Maupassant. Tübingen: Gunter Narr, 1997.

Weipert, Simon: Die Novellen Maupassants. Versuch einer werkimmanenten Typologie. Frankfurt am Main [u.a.]: Lang, 1989.

 

Beiträge aus Sammelbänden

Beyerle, Marianne: Der Versicherungsinspektor und die Seejungfrau. Zu Maupassants Erzählung "L'Epave". In: Bernhard König / Jutta Lietz: Gestaltung-Umgestaltung: Beitrage zur Geschichte der romanischen Literaturen. Tübingen: Narr, 1990, S. 13 - 23.

Döring, Martin: Die narratologische Küste. Küstenbilder in zwei Romanen und Kurzgeschichten Guy de Maupassants. In: Ders. / Settekorn, Wolfgang / von Storch, Hans (Hrsg.): Küstenbilder, Bilder der Küste. Interdisziplinäre Ansichten, Ansatze und Konzepte. Hamburg: University Press, 2005, S. 181 - 218.

Figge, Udo L.: Die Manifestation von Kausalbeziehungen im Französischen. Beispiele aus Erzählungen von Guy de Maupassant. In: Schmitt, Christian (Hrsg.): Grammatikographie der romanischen Sprachen: Akten der gleichnamigen Sektion des Bamberger Romanistentages (23. - 29. 9. 1991). Bonn: Romanistischer Verlag, 1993, S. 135 - 165.

Kruse, Margot: Familienbindung und Verbannung aus der Familie als Schicksal. Zu Maupassants Roman "Pierre et Jean" und verwandten Motiven in seinen Erzählungen. In: Wolpers, Theodor (Hrsg.): Familienbindung als Schicksal: Wandlungen eines Motivbereichs in der neueren Literatur. Bericht über Kolloquien der Kommission für Literaturwissenschaftliche Motiv- und Themenforschung 1991 - 1994. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1996, S. 193 - 222.

Kruse, Margot: Motiv und Funktion. Das gemalte Porträt in den Romanen Thérèse Raquin von Zola und Pierre et Jean von Maupassant. In: Hudde, Hinrich / Schöning, Udo (Hrsg.): Literatur, Geschichte und Verstehen. Festschrift für Ulrich Mölk zum 60. Geburstag. Heidelberg: Carl Winter, 1997, S. 463 - 487.

Penning, Dieter: Die Begriffe der Überwirklichkeit. Nerval, Maupassant, Breton. In: Thomsen, Christian W. / Fischer, Jens Malte (Hrsg.): Phantastik in Literatur und Kunst. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 1980, S. 201 - 218.

Rainprecht, Eva-Maria: Zur Stilistik des Phantastischen in Guy de Maupassants "Le Horla". In: Noe, Alfred (Hrsg.): Horror und Greuel in der französischen Prosa des 19. Jahrhunderts. Frankfurt am Main [u.a.]: Peter Lang, 1994. S. 147 - 164.

Schmitt, Christian: Sprachliche Varietät als Übersetzungsproblem. Bemerkungen zur Übersetzung der Dialektismen Guy de Maupassants. In: König, Bernhard / Lietz, Jutta (Hrsg.): Gestaltung-Umgestaltung: Beitrage zur Geschichte der romanischen Literaturen. Tübingen: Narr, 1990, S. 379 - 393.

Schneider, Gisela: Linguistische Textinterpretation am Beispiel von Maupassants "Histoire vraie". In: Baum, Richard (Hrsg.): Lingua et traditio: Geschichte der Sprachwissenschaft und der neueren Philologien. Festschrift für Hans Helmut Christmann. Tübingen: Narr, 1994, S. 785 - 800.

 

Zeitschriftenbeiträge

Becker, Karin: Zur Problematik des Vagabundenlebens in den Novellen Guy de Maupassants und Giovanni Vergas. In: Romanistische Zeitschrift für Literaturgeschichte 24 (2000), S. 51 - 67.

Billermann, Roderick: Die scheinbare Indolenz: Bemerkungen zu Maupassants "Les Tombales". In: Romanistische Zeitschrift für Literaturgeschichte 17 (1993), S. 368 - 386.

Blaicher, Günther: Die Behandlung von Maupassants "Le Loup" auf Obersekunda. In: Die Neueren Sprachen 68 (1969), 2.

Döring, Ulrich: Die Bedeutung der Wahrnehmung in Maupassants Phantastischer Erzahlung "Le Horla". In: Zeitschrift für Französische Sprache und Literatur 94 (1984), 1, S. 49 - 65.

Hirdt, Willi: Vom 'verborgenen Sinn' der Novellen Maupassants. In: Zeitschrift für französische Sprache und Literatur 90 (1980), S. 210 - 224.

Knapp-Teppenberg, Eva-Maria: Tiefenpsychologische Überlegungen zu Maupassants phantastischer Erzählung "Le Horla". In: Germanisch-Romanische Monatsschrift 4 (1978) 28, S. 469 - 475. - Wieder aufgenommen in: Dies.: Literatur und Unbewusstes: Interpretationen zu Literatursoziologie und Psychoanalyse am Beispiel französischer Texte des 17. bis 20. Jahrhunderts. München: Wilhelm Fink, 1981.

Knapp-Teppenberg, Eva-Maria: Literatur, Gesellschaft, Geschichtlichkeit im Spiegel eines literarischen Motivs: Diderot – Stendhal – Maupassant – Proust. In: Romanistische Zeitschrift für Literaturgeschichte 8 (1984), S. 289 - 305.

Lange, Wilhelm: Die Psychose Maupassants. Ein kritischer Versuch. In: Zentralblatt für Nervenheilkunde und Psychiatrie 32 (1909), 2, S, 739 - 754.

Lilienkamp, Marc: Edgar Allan Poe und Guy de Maupassant. Vergleichende Betrachtung der phantastischen Erzählungen "Ligeia" und "Apparition". In: Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen 237 (2000), S. 24 - 47.

Neubert, Fritz: Die literarische Kritik Guy de Maupassants. In: Zeitschrift für französische Sprache und Literatur, Supplementheft 8. Chemnitz [u.a.]: Gronau, 1914.

Schulze, Joachim: Kurze Beschreibung und Erklärung von Maupassants "Le Horla". In: Literatur in Wissenschaft und Unterricht 8 (1975), S. 148 - 163.

Voss, Torsten: Derealisierung, Desozialisierung und Denaturalisierung als ästhetische Prozesse in den Erzählungen Algernon Blackwoods, H.P. Lovecrafts und Guy de Maupassants. In: Quarber Merkur 99/100 (2004), S. 125 - 144.

Wolfzettel, Friedrich: Funktion und Problematik des 'Helden' in Maupassants Roman "Pierre et Jean". In: Romanische Forschungen 86 (1974), S. 359 - 378.

Zusammengestellt von M. A. Sieber


Cover oben: Guy de Maupassant: Une vie. Lu par Anny Duperey. 5 Audio-CDs. Verlag Naîve 2008.

Zurück zur Übersicht "Sekundärliteratur > Autoren"

[Home] [Wir über uns/Kontakt/Impressum] [Autoren] [Sekundärliteratur] [Theorie]
[Literaturpreise] [Rezensionen] [Aufsätze]
[
Kreatives Schreiben] [News-Archiv] [Links & Adressen]